Tipps für das Kochen mit Ihren Kindern

#AFamilyFeast

Das Kochen und Backen stellt nicht nur eine tolle Fähigkeit dar, die an die Kinder weitergegeben werden kann; sie trägt auch zum Aufbau engerer Beziehungen bei. Es ist eine vergnügsame Beschäftigung, die jeder einmal ausprobieren sollte. Darüber hinaus ist es wesentlich kostengünstiger als Tagesausflüge, Kinobesuche oder ein Mittagessen im Restaurant. Gemeinsam mit Ihren Kindern können Sie Ihr eigenes Mittagessen zubereiten – wir zeigen Ihnen, wie!

Überlassen Sie ihnen die Auswahl eines Rezepts

Anstatt Ihren Kindern ein Rezept vorzugeben, lassen Sie sie eins auswählen. Sollten Sie zögern, ihnen komplett freie Hand zu lassen, dann bieten Sie ihnen drei oder vier Vorschläge zur Auswahl.

Sobald die Auswahl getroffen ist, machen Sie sich auf den Weg in den nächsten Laden oder Supermarkt und kaufen die nötigen Zutaten ein. Lassen Sie Ihre Kinder aktiv werden, indem Sie ihnen erlauben, Dinge aus dem Regal zu nehmen und die einzelnen Zutaten von der Liste zu streichen.

Bereiten Sie die Küche vor

Sie haben sich für ein Rezept entschieden und alle Zutaten parat. Nun folgt das Vorbereiten und Aufräumen der Küche. Es ist wichtig, Ihren Kindern einige Grundregeln der Hygiene zu erläutern; bitten Sie sie also, sich die Hände zu waschen und eine Schürze umzulegen, um ihre Kleidung sauber zu halten.

Überlegen Sie sich im Voraus, ob die Kinder die Arbeitsplatten erreichen können. Gegebenenfalls benötigen sie etwas, um sich draufzustellen (wie z. B. einen sicher stehenden Fußschemel).

Stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeitsplatten sauber und bereit sind. Wenn Ihre Arbeitsplatten stark verkratzt oder verbeult sind, können sich Bakterien in den kleinen Zwischenräumen bilden. Worktop Express DE liefert wunderschöne Küchenarbeitsplatten aus Holz, falls Ihre die besten Tage bereits hinter sich haben.

Los geht’s mit dem Kochen (und Essen)

Alles steht nun bereit. Ihre Kinder können dabei helfen, Zutaten hinzuzufügen, umzurühren und Dinge in den Ofen zu stellen. Sämtliche Arbeiten, für die ein Messer benötigt wird, einschließlich dem Reiben oder Umrühren von Zutaten auf der Herdplatte, sollten von einem Erwachsenen übernommen werden.

Behalten Sie Ihre Kinder bei der Arbeit in der Küche stets im Auge und sorgen Sie dafür, dass sie bewusst und sicher agieren.

Sobald das Backen oder Braten beendet ist, kommt der schönste Teil: das Essen! Genießen Sie zusammen mit Ihren Kindern das tolle Essen im Wissen, dass es gemeinschaftlich zubereitet wurde.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.